Neustart 2022

Absage der Spielsaison 2021, Pläne fürs kommende Jahr

Liebe Gäste und Theaterfreunde,

in der Zeit vor Corona erhielten Sie in diesen Tagen im Jahr die Einladung zu unserem Herbststück. Heute melden wir uns bei Ihnen, um Sie nach mehr als eineinhalb Jahren ohne Theateraufführungen über den aktuellen Stand unserer Planungen zu informieren:

Letztes Jahr mussten wir nach 14 Proben für unser Frühjahrsstück „Erben ist nicht leicht“ von Walter G. Pfaus unsere Vorbereitungen wegen Corona abbrechen. Aufgrund der Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen konnten wir auch im Herbst 2020 und Frühjahr 2021 nicht Theaterspielen. Mit Inkrafttreten der neuen Corona-Infektionsschutzregeln sollte eigentlich alles leichter werden. Infolgedessen sind auch im Juli die Vorbereitungen auf unser Herbststück 2021 angelaufen. Dabei mussten wir jedoch feststellen, dass eine sichere Planung und Umsetzung nach wie vor nur schwer zu gewährleisten sind. Vorverkaufs-, Registrierungs- und Abstandsregeln, strenge Vorgaben zum Infektionsschutz für die Aktiven auf und hinter der Bühne, bei den Proben und bei den Aufführungen machen es uns leider weiterhin nicht möglich, so Theater zu spielen, wie Sie es seit nunmehr fast 50 Jahren von uns gewohnt sind – nämlich das bewährte Wirtshaustheater. Deshalb müssen wir auch unsere Theatersaison 2021 schweren Herzens absagen. Wir können auch im Herbst leider kein Theaterstück im Künstlerhof aufführen.

Kommendes Jahr soll uns das aber nicht noch einmal passieren, Corona hin oder her! Deshalb planen wir im Frühsommer 2022 eine Freilichtproduktion. So wollen wir sicherstellen, dass wir Sie trotz Corona wieder einladen, Sie möglichst gesund und munter wiedersehen, Sie gut unterhalten und auch bewirten können. Sobald hierzu Genaueres feststeht, werden wir Sie darüber informieren.

Mehr zu unserem letzten Stück „Moorleichenpoker“ finden Sie hier.